Tag Archives: La Paz

Aus dem Schlaf gerissen – wir müssen fliehen!

Heute schließen wir den Cabo-Loop – es geht zurück nach La Paz! Schluss mit totaler Einsamkeit und rein in die Menschenmenge. Unsere Freude hält sich in Grenzen, aber wir haben ja schließlich noch einige Formalitäten wegen unserem geklauten Motorrad zu erledigen, müssen unsere Vorräte noch auffüllen usw.

Also verlassen wir schweren Herzens einen unserer Lieblingsstrände und stürzen uns ins Getümmel der Großstadt:

(Die “Höhe über Meeresspiegel” kann ausgeblendet werden, indem man auf den gleichnamigen Schriftzug mit dem blauen Hintergrund klickt)

Im Stadtverkehr vermissen wir unser Motorrad noch mehr. Mit dem Wohnmobil ist es doch sehr mühselig mit der Parkplatzsuche, den engen Straßen und nicht zuletzt auch dem erhöhten Diesel-Verbrauch.

IMG_7683

Beim Polizei-Ministerium Continue reading Aus dem Schlaf gerissen – wir müssen fliehen!

Festgefahren im Sand

Jippieeeh! Das Abenteuer geht weiter!

Wir haben den Cabo-Loop vor uns und freuen uns schon darauf, mit unserem Wohnmobil den nördlichen Wendekreis (“Wendekreis des Krebses”) zu durchfahren und somit die Tropengrenze zu überschreiten. Ilka und Günther haben uns geraten, den Loop unbedingt gegen den Uhrzeigersinn zu machen:

Cabo-Loop

Die Straße entlang der Küste ist ausgebaut wie eine Autobahn. Im Uhrzeigersinn zu fahren und dabei spontan einen der vielen schönen Strände anfahren zu wollen, ist nicht so einfach, wenn man sich hier nicht auskennt. Wie wunderschön ein Strand ist, merkt man nämlich oft erst, wenn die Ausfahrt schon vorbei ist… Die beiden sprechen aus Erfahrung, also nehmen wir ihren Rat gerne an.

Wir sind ein bisschen wehmütig, während wir uns abfahrbereit machen, aber wir wissen ja, dass wir auf der Rückfahrt noch einmal hierher kommen werden. 🙂

IMG_5070

Jetzt müssen wir erstmal wieder Continue reading Festgefahren im Sand

Tränen im Paradies

Wir stehen nun schon seit einer Woche bei Jörg und seiner Hundeschar und obwohl wir eine tolle Zeit zusammen verbringen, haben wir schon wieder Hummeln im Hintern 😉

IMG_4830

Wir wollen weiter! Die nächste Station ist Tecolote, ein herrlicher Strandabschnitt nördlich von La Paz:

(Die “Höhe über Meeresspiegel” kann ausgeblendet werden, indem man auf den gleichnamigen Schriftzug mit dem blauen Hintergrund klickt)

Aber so schnell soll´s dann doch nicht gehen … Da wir erst am Nachmittag losfahren und wir unsere Vorräte noch auffüllen müssen (an der Playa Tecolote gibt es keine Einkaufsmöglichkeiten), werden wir noch eine Zwischenübernachtung in La Paz einlegen. Und da taucht auch schon das nächste Problem auf … Continue reading Tränen im Paradies

Reward: 500 US$/ Recompensa 8.000 M.N.- Motorrad geklaut / Motorbike stolen (15.02.2015) La Paz, Baja California, Mexiko

Mira aqui para ESPANOL!  /// For ENGLISH see here!  ///  Für DEUTSCH hier klicken!

500,- US$ Belohnung

Wir brauchen ganz dringend Eure Hilfe!

Unser Motorrad wurde heute (Sonntag, 15. Februar 2015 zwischen 05:30 und 6:00 Uhr) geklaut.
Ort des Diebstahls:
Legaspy / Ecke Abasolo
La Paz, Baja California,
Mexiko  (Stadtplanausschnitt siehe unten)

IMG_1989

Bitte haltet Eure Augen offen und falls Ihr unser Motorrad sehen solltet, ruft bitte die Polzei und schickt uns eine Nachricht. DANKE! DANKE! DANKE! Continue reading Reward: 500 US$/ Recompensa 8.000 M.N.- Motorrad geklaut / Motorbike stolen (15.02.2015) La Paz, Baja California, Mexiko

Gerammt und beklaut – eine Horrornacht

Was für ein Tag. Es ist Karneval und La Paz ist in angenehmer Feierlaune – doch für uns soll der Tag alles andere als gut enden…

Nachdem wir gestern etwas länger auf waren, bleiben wir heute dementsprechend auch länger im Bett. Man muss ja nichts übertreiben und eine Reise soll ja nicht in Stress ausarten 😉

Außerdem ist heute mal wieder ein Organisationstag angesagt. Wir entscheiden uns, getrennte Wege zu gehen, Continue reading Gerammt und beklaut – eine Horrornacht

Karneval in Mexiko – wir werden Zeuge einer Explosion inmitten einer Menschenmenge

Meine OP ist gerade mal ein paar Stunden her. Seit wir im Wohnmobil sind, liege ich mit einem Eisbeutel auf dem Mund im Bett und döse so ein wenig vor mich hin. Irgendwie bin ich doch ganz schön geschafft… Zum Glück habe ich keinerlei Schmerzen, was ich kaum glauben kann. Meiner Maus geht es wohl ähnlich. Sie fragt mich schon fast im Minutentakt, ob ich Schmerzen habe. Gegen 20:00Uhr wird es mir im Bett zu langweilig. Ich fühle mich gut, bin fit und möchte ein paar Minuten über den Karneval schlendern. Dank der tropischen Temperaturen bekommen wir alle paar Meter viel nackte Haut Continue reading Karneval in Mexiko – wir werden Zeuge einer Explosion inmitten einer Menschenmenge

Blutiges Erwachen – Aufgeschlitzt und zugenäht

„Heute ist es soweit!“ ist mein erster Gedanke nach dem Aufwachen. Allerdings ist der Gedanke keinesfalls mit Freude verbunden, denn heute steht ein Zahnarzt-Termin mit Operation an. Ein erbsengroßer Knubbel auf der Innenseite meiner Unterlippe machte diesen Schritt notwendig.

Das Schöne an der ganzen Sache: ich bin nicht alleine. Meine süße Mausfrau begleitet mich natürlich bis zum Folter-, ähm, Zahnarztstuhl. Mit dabei: unsere “Kanone”. Schließlich muss das auch dokumentiert werden. Die allzu blutigen Fotos zeigen wir hier Continue reading Blutiges Erwachen – Aufgeschlitzt und zugenäht

Walhaie: Unsere Begegnung mit den größten Fischen der Welt – im offenen Meer!

Heute ist wieder einer dieser ganz besonderen Tage… Eine neue Premiere steht auf dem Programm: Schwimmen mit Wahlhaien – im offenen Meer!

Walhaie (englisch: Whalesharks) sind die größten Fische der Ozeane und werden bis zu 12m lang! Das entspricht etwa der Größe eines Omnibusses – oder der unseres Wohnmobils „Fred“. Unser Tour-Veranstalter hat uns versprochen, dass wir welche aus nächster Nähe sehen werden. Und das Beste daran ist: wir treffen die Walhaie dort, wo sie sein sollen. In ihrem echten Zuhause: im offenen Meer. Ganz ohne Zaun, Netz und doppeltem Boden. Wir sind gespannt. Weil es so ein besonderes Erlebnis ist, haben wir auch wieder unsere GoPros dabei (das Video vom heutigen Tag findest Du weiter unten)

Als wir den Termin Continue reading Walhaie: Unsere Begegnung mit den größten Fischen der Welt – im offenen Meer!

Zahnarztbesuch in Mexiko – wir erleben unser blaues Wunder

Unsere heutige Tagesetappe nach La Paz (für die wir etwas mehr als zwei Stunden brauchen werden) beträgt 128 km:

(Ihr habt die Möglichkeit, die “Höhe über Meeresspiegel” auszublenden, indem Ihr direkt auf den Schriftzug mit dem blauen Hintergrund klickt)

Auch diese Teilstrecke der MEX1 ist übersät mit unzähligen Kreuzen am Straßenrand. Und jedes erzählt seine eigene, traurige Geschichte…Mittlerweile wissen wir, dass der Teufel „Alkohol“ für die meisten Kreuze verantwortlich ist. Leider halten sich die Mexikaner kaum an das Alkoholverbot beim Autofahren. Im Gegenteil – viele trinken sogar noch während sie am Steuer sitzen und werfen achtlos die leeren Flaschen und Dosen aus dem Fenster…

­
Man sollte wirklich IMMER auf der Hut sein und sich zu 100% auf die Straße konzentrieren. Wir werden ständig von halsbrecherischen Überholmanövern überrascht, was bei diesen engen und unübersichtlichen Straßen schnell nach hinten losgehen kann. Als Fahrradfahrer wird man Continue reading Zahnarztbesuch in Mexiko – wir erleben unser blaues Wunder