Tag Archives: Las Vegas Boulevard

Kollektiver Kreischalarm und spontaner Milcheinschuss bei den Frauen

Natürlich bedeutet ein kleiner Welpe Arbeit. Viel Arbeit, wenn man es richtig machen und von Anfang an den Grundstein für einen gut erzogenen Hund (und damit ein entspanntes Zusammenleben) legen will. Das war uns vorher schon klar, Buddy ist ja schließlich nicht unser erster Hund. Was wir aber unterschätzt, bzw. aus Deutschland so gar nicht in Erinnerung hatten, ist der "Welpen-Kreischfaktor". Dieser macht es uns fast unmöglich, mit Buddy in der Öffentlichkeit effizient zu trainieren. Vor allem auf Frauen scheint der kleine Mann eine besondere Anziehungskraft zu haben. Sobald sie auch nur in seine Nähe kommen, rasten sie völlig aus und bekommen vor Verzückung einen spontanen Milch-Einschuss. Dann wird gestreichelt und geknuddelt, was das Zeug hält, so dass an Training gar nicht zu denken ist:

Naja, einen Vorteil hat das Ganze -  er Continue reading Kollektiver Kreischalarm und spontaner Milcheinschuss bei den Frauen

Las Vegas Downtown: bunte Lichter, nackte Haut & skurrile Gestalten

Moment, wir können Las Vegas ja noch gar nicht verlassen! Zuerst müssen wir noch ein bisschen Detektiv spielen. Wir haben nämlich erfahren, dass hier in der Nähe ein Namensvetter von uns lebt. Der Name „Kaules“ ist ja nicht gerade weit verbreitet, daher ist es für uns umso spannender, einen gewissen „Stan Kaules“ aus Henderson zu finden und gemeinsam ein bisschen Ahnenforschung zu betreiben.

Wir schaffen es tatsächlich, ihn ausfindig (und genauso neugierig) zu machen, so dass wir uns kurzfristig zum Essen verabreden:

IMG_1420

Obwohl wir uns alle Mühe geben, um herauszufinden, ob wir in irgendeiner Art und Weise verwandt sein könnten, können wir Continue reading Las Vegas Downtown: bunte Lichter, nackte Haut & skurrile Gestalten

Viva Las Vegas

Es ist kein Geheimnis, dass wir eine ganz besondere Beziehung zu Las Vegas haben. Hier haben wir 2001 geheiratet und seitdem ist es einfach „unsere“ Stadt. In den letzten Jahren haben wir jede Gelegenheit genutzt, um einen Abstecher nach „Sin City“ zu machen - und es fühlte sich jedes Mal an wie „nach Hause kommen“. So auch heute. Und doch ist es diesmal anders als sonst ... Bisher sind wir nämlich immer mit dem Flugzeug hier gelandet  oder mit dem Mietwagen reingefahren. Heute fahren wir zum ersten Mal mit unserem eigenen Wohnmobil auf das berühmteste Willkommensschild der Welt zu, und freuen uns wie die kleinen Kinder, als die Glitzermetropole immer näher kommt, während Elvis im Radio „Viva Las Vegas“ zum Besten gibt:

Wir lassen es uns natürlich nicht nehmen Continue reading Viva Las Vegas