Tag Archives: Alamogordo

AAAAAH – die größte Pistazie der Welt

Schon als wir in der Werkstatt für den Generator-Ölwechsel ankommen, schlägt mein Schrauberherz höher. Das ist noch eine richtige Werkstatt. Die bauen sich in jeder freien Minute ihre eigenen Autos zusammen. Dieser hat es mir besonders angetan. Insbesondere Auspuff finde ich, sagen wir mal, interessant. Ob der eine deutsche Zulassung bekommen würde? 😉

IMG_2012

Nach gut einer halben Stunde ist alles erledigt. Wir zahlen ca. 100,- US$ inklusive Öl-, Luft- und Dieselfilter. Ein kaum zu schlagender Preis. Wir hatten im Vorfeld bei den „großen“ Wohnmobil Werkstätten angerufen und uns dort erkundigt. Diese lagen zwischen US$ 220,- und 300,-. Vergleichen lohnt sich also auch hier.

Weiter geht´s in Richtung „White Sands“, einem National Monument. Meistens war jeder National Park vorher mal ein National Monument und wurde dann irgendwann man „befördert“.

Und auf dem Weg dorthin passiert es. Wir sehen SIE! Continue reading AAAAAH – die größte Pistazie der Welt

Das Outing – irgendwann will man mit der Wahrheit ans Licht

Die letzte Nacht in El Paso war seltsam. Ich habe diesmal nicht wirklich tief geschlafen, sondern kam mir eher vor, als wäre ich die ganze Zeit nur so ein bisschen im Dämmerschlaf gewesen. Daher bin ich jetzt froh, dass es gleich in der Früh weiter geht. El Paso ist unter anderem ein riesengroßer Standort der US Army. Als wir an einem Tower vorbeifahren, fangen meine Augen sofort ein altbekanntes Logo ein und ich werde gleich an „alte Zeiten“ erinnert:

IMG_1935 (2)

Der Tower zeigt das Logo der „Old Ironsides“. Eine Einheit, die zu meiner aktiven Zeit noch im deutschen Ort Baumholder stationiert war, wo ich auch ein paar Wochen meiner Dienstzeit verbringen durfte. Sehr verwundert bin ich, als wir mit Continue reading Das Outing – irgendwann will man mit der Wahrheit ans Licht