Tag 23 - 27 => Peninsula de Nicoya

Freitag, 10.05.2013

Wir sind total begeistert von der Lagarta Lodge 🙂

DSC00597

Unser Zimmer ist sehr komfortabel, Luxus pur:

 

Ein ausgiebiges Frühstück mit gigantischem Ausblick: vor uns die wunderschöne Playa Nosara, daneben ein Fluß, der aus dem Dschungel direkt ins Meer fließt und die Baumkronen des Dschungels um uns herum. Wir sind schon ganz heiß darauf, die Gegend zu erkunden.

IMG-20130510-02764

IMG-20130510-02763

Wir machen einen gemütlichen Fluß- und Strandspaziergang und toben im Anschluß ein wenig im Pool. Ein warmer Sommerregen zwischendurch bringt eine willkommene Abkühlung...

 

Fürs Abendessen haben wir uns das "Rancho Tico" ausgesucht, sehr lecker und gute Portionen.

DSC00681

Samstag, 11.05.2014

Heute schauen wir uns Pacha Mama an - eine spirituelle Kommune in Costa Rica, eingebettet im Dschungel und umgeben von einer himmlischen Ruhe... Es ist traumhaft schön hier, ich könnte mir durchaus vorstellen, hier mal einen Yoga- und Meditationsurlaub zu verbringen:

DSC00704

 

Auf dem Rückweg sind wir an traumhaften Stränden vorbei gefahren, wo wir gerne mal ein Päuschen gemacht haben:

 

Zum Abendessen gehts´s wieder ins Rancho Tico 🙂

DSC00775

DSC00674

Nach dem Essen gibt`s eine gute Zigarre und ein Gläschen Rotwein auf der Terrasse 🙂

DSC00782

Sonntag, 12.05.2014

Wir starten den Tag erstmal mit einem ausgiebigen Frühstück:

DSC00797

DSC00798

...und machen im Anschluß einen kleinen Verdauungs-Spaziergang:

DSC00802

DSC00810

Nach einem relaxten Tag werden wir mit einem traumhaften Sonnenuntergang belohnt:

 

Zum Abendessen probieren wir heute mal was Neues aus: das amerikanische Restaurant Marlin Bill`s-sehr lecker und ergiebig aber auch relativ teuer (wir haben für knapp 50,- US$ gegessen):

 

Montag, 13.05.2014

Heute haben wir noch einen entspannten Relaxtag mit einem atemberaubenden Sonnenuntergang:

 

Dienstag, 14.05.2014

Heute bin ich ganz schön aufgereget! Wir wollen einen Ausritt machen und ich habe total Bammel davor, da ich überhaupt keine Reiterfahrung habe. Aber HW, unser Guide, ist super-geduldig mit mir und schafft es, mir nach und nach die Angst zu nehmen. Mehr noch! Mit seiner Hilfe bin ich am Ende der Tour sogar soweit, dass ich einen kurzen Galopp wage! Ein Wahnsinnsgefühl! HAMMER!!! 🙂

 

Wenn Ihr in der Gegend seid und etwas erleben wollt, schaut unbedingt bei Beate und Hans Werner Klossek (Boca Nosara Tours) vorbei, die beiden sind der Hammer! Wir sind derart begeistert, nicht nur von der kompetenten Betreuung, sondern auch von den spannenden Geschichten, die die Beiden zu erzählen haben, dass Tom hierzu einen Podcast veröffentlicht:

Folge 178 - Zum Glück zwingen?

Möchtest Du wissen, wie es weitergeht? Trage hier Deine E-Mail Adresse ein, damit Du als Erster erfährst, wenn ein neuer Beitrag veröffentlicht wurde (und erhalte ein kleines Geschenk von uns):

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *