Es ist wie verhext

So, wir haben jetzt keine Lust mehr… So schön es hier bei Lazydays auch ist – unser Ziel ist es zu REISEN und nicht in Florida zu leben…

Während wir noch auf Ersatzteile für die defekten Rollos warten, bereitet Tom die Dachgepäckträger vor und lackiert sie in mehreren Schichten. Als letzte Schicht verwendet er eine sprühbare Gummierung und dann kann es losgehen.

IMG_8220

Fred kommt wieder in die Werkstatt...

IMG_8281

... und dann werden unter Toms kritischen Blicken die Dachgepäckträger angeschraubt.

IMG_8285

Endlich ist es vollbracht!!!

IMG_8299

Alles sitzt bombenfest und es fühlt sich endlich auch gut an 🙂

Einmal in Fahrt, schraubt Tom direkt am Motorrad weiter…

IMG_8300

Wir sind in Gedanken schon wieder "on the road", als uns mitgeteilt wird, dass die Ersatzteile für die Rollos nicht mehr lieferbar sind und man jetzt neue Rollos bestellen müsse. Lieferzeit: 2 Wochen! Aaaaaaahhhhhh!!! Wir werden definitiv NICHT weitere zwei Wochen hier verbringen! Nach kurzer Diskussion einigen wir uns darauf, dass Lazydays alles bestellt und uns dann, wenn die Lieferung da ist, die Rollos einfach hinterher schickt. Wir schrauben sie dann selber an.

Wir werden am Freitag auf jeden Fall losfahren und genießen bis dahin die Sonne und den herrlichen Spa-Bereich 🙂

IMG_8279

Wir bereiten alles vor, Fred wird noch mal auf Hochglanz poliert, die Kajaks auf dem Dach befestigt und das Mopped hinten drauf.

IMG_8314

Zum Abschied gibt`s noch mal ein paar Stunden Entspannung im „Kochtopf“, wie wir den Whirlpool liebevoll nennen 😉

=> Möchtest Du wissen, wie alles angefangen hat? Hier geht es
direkt zum allerersten Beitrag : 1 bis 2 Jahre Nordamerika - die Idee

 

Möchtest Du wissen, wie es weitergeht? Trage hier Deine E-Mail Adresse ein, damit Du als Erster erfährst, wenn ein neuer Beitrag veröffentlicht wurde (und erhalte ein kleines Geschenk von uns):

2 thoughts on “Es ist wie verhext”

    1. Da sagste was, lieber Gerhard! Konnte ja keiner ahnen, dass wir fast vier Monate in Florida festsitzen würden... 😉 Jetzt sind wir aber endlich "on the road" 🙂
      Liebe Grüße
      Enida 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *