Mäuse auf Maustour

So, Schluß mit Faulenzen, jetzt gibt`s ein paar Tage Freizeitstress 😉 Auf zu Disney World in Orlando!!!

Von_Campingplatz_Kissimee_nach_Downtown_Disney

IMG_7938

Ich freue mich wie ein kleines Kind, als uns die ersten Disney-Figuren am Eingang begrüßen:

IMG_7939

IMG_7940

IMG_7941

Das Walt Disney World Resort in Orlando ist eine Welt für sich - sogar die Straßenschilder hier leuchten in bunten Disney-Farben:

IMG_7942

Wir fahren zuerst zu Downtown Disney, wo wir unsere Freikarten abholen:

IMG_7947

IMG_7948

Ich habe es mir noch gar nicht genau ausgerechnet, aber alleine bisher haben wir mehrere Tausend Euro an Vergünstigungen erhalten! Möchtest Du auch lieber eingeladen werden, anstatt überall Eintritt zu bezahlen? Dann schaue Dir hier an, wie wir es machen: Geheime Insidertipps

IMG_7950

Auch wenn ich vor ein paar Jahren schon mal hier war - es hat sich so vieles verändert, dass es mir vorkommt wie der erste Besuch 🙂

Heute bleiben wir in "Downtown Disney" das mit seinen unzähligen Geschäften, Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten eine Attraktion für sich ist. Hier kann man übrigens kostenlos parken, während bei den einzelnen Parks im Disney World Resort richtig abgesahnt wird (zwischen $ 17,- und $ 20,- Parkplatzgebühren pro Tag!) Das Geld könnt Ihr Euch sparen - einfach das Auto in Downtown Disney oder an einem der beiden Wasserparks stehen lassen und dann einen der kostenlosen Shuttle-Busse nehmen, die alle paar Minuten fahren.

Für die vier großen Themenparks und die zwei Wasserparks haben wir uns zwei Tage Zeit genommen. Wenn man im Vorfeld vernünftig plant, reicht das vollkommen aus. Natürlich sollte man sich - um lange Wartezeiten an den Hauptattraktionen zu vermeiden - vorher einen Fast Pass besorgen. Damit kommt man an den langen Warteschlangen vorbei und kann sich sofort ins Vergnügen stürzen 🙂

Am Abend fahren wir nach Orlando rein, um uns nach einem Schlafplatz umzuschauen. Weil wir noch mal ins Internet wollen, fahren wir zum nächsten McDonalds Parkplatz und erfahren zufällig, dass "Overnight Parking" hier kein Problem ist. Na, das ist doch prima!

Disney_Karten_abholen_und_dann_zum_MCDonalds_Parkplatz

Der Parkplatz liegt strategisch günstig, da wir auch in Orlando selber noch ein paar Attraktionen sehen möchten. Wir haben so viele Frei-Tickets, dass wir gar nicht alles schaffen können, deswegen haben wir uns nur (die für uns) interessantesten herausgesucht 😉

Der Plan für morgen steht: Zuerst besuchen wir "Animal Kingdom", den größten Themenpark im Disney World Komplex. Danach geht`s zur Abkühlung in den Wasserpark "Typhoon Lagoon" und anschließend ins "Epcot", wo wir nach einigen rasanten Fahrten den Tag mit einer großen Licht- und Feuerwerkshow ausklingen lassen wollen.

 

 

 

Möchtest Du wissen, wie es weitergeht? Trage hier Deine E-Mail Adresse ein, damit Du als Erster erfährst, wenn ein neuer Beitrag veröffentlicht wurde (und erhalte ein kleines Geschenk von uns):

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *