Der Deal ist leider geplatzt

Sooooo, die Halterung fürs Motorrad ist fertig:

IMG_7508

Jetzt treffen wir uns mit Steven und schauen uns seine Honda XR 650L an. Es wäre sooo schön, wenn alles passt und wir sein Motorrad direkt mitnehmen könnten.

Auf den ersten Blick schaut alles sehr gut aus:

IMG_7511

Natürlich möchte Tom Continue reading Der Deal ist leider geplatzt

Wäre ja zu einfach gewesen, wenn es sofort geklappt hätte…

Wir haben die Kajaks in unseren Fred gepackt und sind unterwegs zu Dover Welding.

IMG_7493

Hier überlegen wir gemeinsam mit den Mechanikern, wie die Halterung aussehen soll, auf der ein Motorrad und unsere zwei Kajaks transportiert werden können. Gar nicht so einfach Continue reading Wäre ja zu einfach gewesen, wenn es sofort geklappt hätte…

Mann arbeitet. Frau entspannt.

Mann arbeitet. Frau entspannt. Lazy days eben 😉

 

Zwischendurch darf Mann dann auch mal kurz reinhüpfen:

13901_10203169599933179_3605180879987450095_n

Trotz später Stunde und Gummibärchen-Hände: man kriegt mich nicht weg vom Pool 😉

IMG_7490

Zurück auf Start - alles noch mal von vorne...

Wahnsinn, heute sind wir genau drei (!) Wochen bei Lazydays! Aber nun ist ein Ende abzusehen, denn wir waren alles andere als "lazy" 😉

Wir haben die Versicherung für unseren "Cowboy Fred" (den Namen haben wir von Sharon, der Vorbesitzerin übernommen) abgeschlossen und konnten diesmal richtig sparen (über 500,- Dollar!), da Tom jetzt einen Continue reading Zurück auf Start - alles noch mal von vorne...

"To-Do"... ähm... "To-Drive"-Liste

Jetzt ist der Papierkram für unseren Fred fast erledigt und wir haben endlich mal Zeit gehabt, unsere Route bis Weihnachten festzulegen. Das wird ein lustiger 10.000 km-Zick-Zack-Kurs:

2014-08-12_0304

Überwintern wollen wir in Mexiko (Baja California) und im Frühjar gehts dann wieder weiter Richtung Kanada und Alaska 🙂

 

Uuuups!!! Wir müssen reden...

Uuuups… Da gibt es anscheinend ein kleines Missverständnis, welches wir aufklären müssen…

Aaaalso, wir haben Euch gestern gefragt, wie Ihr das Womo aus den 60ern findet, weil Tom meinte, dass er richtig Spaß dran hätte, das alte Schätzchen zu restaurieren. Irgendwie haben aber alle geglaubt, dass das der Nachfolger von Bumpy sei. Nachdem uns viele besorgte E-Mails erreicht haben, wollen wir hiermit das unbeabsichtigte (? ;)) Missverständnis aufklären. Wir konnten es leider nicht früher aufklären, weil wir heute unser Webinar hatten und dadurch komplett eingebunden waren.

Bezüglich Bumpy ist unsere Entscheidung gefallen. Wir werden Continue reading Uuuups!!! Wir müssen reden...