Nachtflohmarkt - alles muss raus

Samstag, 04. Januar 2014

Wir haben letzte Nacht nur 5 Stunden geschlafen, die Vorbereitungen gingen doch noch bis tief in die Nacht.

Wir haben einen ganzen Anhänger voll beladen, in der Hoffnung, einen großen Teil verkauft zu bekommen. Auch wenn es ein Nachtflohmarkt ist- wir müssen schon um 11:00 Uhr losfahren, um die Biertische abzuholen und pünktlich für die ganzen Anmeldeformalitäten da zu sein. Zu allem Überfluss fängt es auch noch an zu regnen. Da macht das Ein- und Ausräumen besonders Spaß… Es hat sich alles hingezogen, so dass wir nur knapp 2 Stunden Zeit hatten für den Aufbau. Aber es hat Spaß gemacht und wir sind auch einiges losgeworden.

 

...und weil`s so schön war, haben wir uns direkt für den nächsten Nachtflohmarkt angemeldet. Drei Wochen später (25. Januar 2014) das selbe Spiel nochmal:

 

Obwohl wir auch diesmal viel verkauft haben, haben wir das Gefühl, dass es nicht weniger wird. Hier kommt noch richtig viel Arbeit auf uns zu, wenn wir wirklcih ALLES loswerden wollen. Wir werden dann mal Möbel inserieren (Zeitungen, Ebay, etc.) und auch noch den einen oder anderen Hausflohmarkt veranstalten. Und vieles verschenken.

Hier geht es weiter: https://weltreise247.com/visum-haushaltsauflosung-und-andere-vorbereitungen/

Möchtest Du wissen, wie es weitergeht? Trage hier Deine E-Mail Adresse ein, damit Du als Erster erfährst, wenn ein neuer Beitrag veröffentlicht wurde (und erhalte ein kleines Geschenk von uns):

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *