Las Vegas hebt ab - die Welt der Drohnen trifft sich in der Glitzermetropole

Las Vegas, Nevada/ USA. Vom 07. bis 09. September 2016 traf sich bei der “Interdrone”, der weltgrößten kommerziellen Drohnen-Messe, die internationale Drohnen-Szene und stellte ihre Neuigkeiten vor.

20160908_114135

Über 3.500 Teilnehmer aus 54 Ländern kamen nach Las Vegas, um an über 100 Panels mit 183 Rednern teilzunehmen und die Weltneuheiten der 155 Aussteller zu begutachten.

20160909_125117

Schon längst handelt es sich bei den “kleinen” Fluggeräten nicht mehr um Spielzeuge - und wirklich klein sind sie auch nicht unbedingt. Auch wenn die kleinste Drohne nicht viel größer war als ein Daumennagel, so hatte die größte ausgestellte (Logistik)-Drohne einen Durchmesser von ca. 2 Metern!

20160908_162658

Aber auch Winzlinge sind dabei:

20160908_162815

Wer aber jetzt denkt, dass diese Mini-Drohnen nix können, der hat sich getäuscht. Dieses Modell hat sogar eine eingebaute Videokamera und filmt in HD Auflösung:

20160908_162751

UAV´s (engl: Unmanned Aircraft Vehicle; deutsch: unbemannte Luftfahrzeuge) finden immer mehr Anwendungen in sämtlichen Bereichen der Industrie und Wirtschaft. Das liegt natürlich vor Allem daran, dass die Technologien immer ausgereifter und die Konstruktionen immer leichter und Leistungsfähiger werden.

Die immer intelligenter werdenden Drohnen können durch die vielzahl an Sensoren mittlerweile völlig autonom fliegen. Sie erkennen Hindernisse, können Landschaften vermessen und 3D Karten erstellen. Liefern Produkte schnell dorthin wo sie dringend benötigt werden und vieles mehr. So werden immer mehr Drohnen auch im Bereich von SAR-Aktionen (engl: Search and Rescue; deutsch: Suche und Rettung) eingesetzt.

Dank modernster Kamera-Technologie können die Drohnen verschollene Menschen finden, zum eigentlichen Brandherd eines brennenden Gebäudes durchdringen, wo das menschliche Auge vor lauter Rauch nichts sehen kann, und natürlich auch als Ersthelfer den lebensrettenden Defibrillator zum Herzinfarkt-Patienten bringen, noch bevor die Rettungskräfte eintreffen.

Hier ein paar beeindruckende Bilder der Wärmebildkamera einer Drohne. Es handelt sich bei allen 4 Bildern um das gleiche Motiv:

20160909_150535

Doch wohin gehen die Trends der Zukunft im Drohnen-Markt?

Die “Interdrone” zeigte es deutlich:

SLAM (Simultaneous Localization and Mapping)-Technologie, autonomes Fliegen sowie Wärmebild-Kamera-Einsätze liegen ganz weit vorne. Und fast nebenbei sollen die Drohnen natürlich noch kleiner und leistungsfähiger werden.

Fazit:
Die Interdrone hat gezeigt, dass Drohnen mehr als nur Spielzeuge und ein durchaus ernstzunehmender Markt und gigantischer, deutlich wachsender Wirtschaftsfaktor sind.

Drohnen-Fans können sich auf jeden Fall auf nächstes Jahr freuen, wenn sich die Drohnenwelt vom 18. bis 20. September erneut bei der Interdrone in Las Vegas trifft.

Ob wir auch wieder dabei sind? Bestimmt! 🙂

Mehr Infos zur Drohnen-Messe gibt es hier:
http://www.interdrone.com/

Möchtest Du wissen, wie es weitergeht? Trage hier Deine E-Mail Adresse ein, damit Du als Erster erfährst, wenn ein neuer Beitrag veröffentlicht wurde (und erhalte ein kleines Geschenk von uns):

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *